Die ägyptischen Dreiecke in der Knaut´schen Figur

Hier siehst du die 8 goldenen Linien im Quadrat. Dieser Stern hat zwei Zackenformen. Die Seitenmitten zeigen einen Tom-Tom-Winkel, die Ecken einen Tim-Tim-Winkel. Kommt für ein Dreieck jeweils ein rechter Winkel hinzu, so muss sich ein ägyptisches Dreieck ergeben.
Ziehe an den Punkte 1 bis 4 die Dreiecke auf. Wieviele Möglichkeiten findest du für jede Größe?
Eine Zwischenstation ergibt auch jeweils ein (3,4,5)-Dreieck

Wie groß sind die stumpfen Winkel in den Drachen?
Gib sie als i-o-Folge an und berechne die Gradzahl.
Warum ist das Achteck in der Mitte nicht regelmäßig?


Inhaltsverzeichnis        Das Achteck        zurück