Die Raute über der Diagonalen

Schätze den Flächeninhalt der Raute über der Diagonalen.

Ziehe an den hellblauen Punkten und lege die kleinen Dreiecke so um, dass gleich große Rauten entstehen. Begründe, warum das geht.
Wie groß ist also der Flächeninhalt dieser Raute als Bruchteil des Quadrates?

In welchem Verhältnis teilen sich hier die 11-er-Linien. Was vermutest du?

Wie oft passt das weiße Dreieck in das große (5, 11)-Parallelogramm?
Ziehe an den gelben Punkten. Wie groß ist also ein solches Dreieck als Bruchteil des Parallelogramms?
...als Bruchteil des ganzen Quadrates?


Inhaltsverzeichnis          Ein Trapez        zurück