Horst Steibl
TU Braunschweig
Das Kreuzdach
Man erhält ein sehr anschauliches Modell einer Mittelpunktspyramide des Würfels, wenn man zwei Ostwaldrechtecke geeignet einschneidet und ineinandersteckt.. Dabei wird deutlich, wie die Rauten aus diesen diagonalen Schnittflächen entstehen.
Nimm zwei solche Ostwald-Rechtecke, knicke sie längs der kürzeren Mittellinie und schneide sie längs der Diagonalen, einmal von den Ecken jeweils um ein Viertel und einmal vom Mittelpunkt um jeweils ein Viertel ein.
Drehe ein Blatt um 90°, knicke beide zum rechten Winkel und stecke sie ineinander.
Wenn du das Dach umdrehst und auf die Firste stellst, kannst du in die Mittelpunktspyramide hineinsehen

Zurück zu Inhaltsverzeichnis