Horst Steibl
TU Braunschweig
Die Ostwaldraute


Wenn du hier am roten Kreuz ziehst, so entsteht eine diagonale Schnittfläche, hier ein Ostwaldrechteck. Das Mittenviereck ist eine Ostwaldraute. Eine solche Raute setzten wir auf jede Kante und erhalten so das Rautendodekaeder. Ziehe an den drei farbigen Kreuzen. Wir setzen auf die Kante jeweils eine Raute, die mit Ihren spitzen Winkeln jeweils 1/2 k über der Flächenmitte liegt. Dadurch treffen an den Würfelecken jeweils drei stumpfe Winkel der Rauten zusammen. Über den Flächenmitten treffen sich vier Rauten. Die Ecken sind dort also vierwertig .
Zurück zu Inhaltsverzeichnis