Horst Steibl    TU Braunschweig

Sonderformen nach SSS

Die beiden Leisten zeigen jeweils die Längen der Gegenseiten. Weil die Summen der Gegenseiten gleich sind, muss das Viereck also ein Tangentenviereck sein.

Die einfachste Sonderform: das Quadrat.
Ziehe an den linken Streckenleisten die Kreuzpunkte zur Mitte, damit alle vier Strecken gleich lang werden. Dann ziehe am roten Kreuz zum Quadrat.

Das gleichschenklige Trapez: Zwei Gegenstrecken müssen gleich lang werden , also eine Streckenleiste halbieren.den roten Punkt wieder auf den Umkreis ziehen.
Ändere die Unterteilung der nicht halbierten Leiste.

Der Drachen : beide Leisten gleich unterteilen, am roten Punkt zum rechtwinkligen Drachen ziehen. Ändere die Unterteilung beider Leisten, aber so, dass wieder beide gleich geteilt sind.


weiter
zurück
Inhaltsverzeichnis